Home

 

 

Wir sind für Sie da!

 

Wir kümmern uns um schwer behinderte Kinder mit hohem symptomatisch bedingtem Betreuungsbedarf und deren Angehörige, unabhängig von der konkreten Pflegesituation, dem Erkrankungsbild und der Lebensprognose. Wir übernehmen keine Pflegeleistungen und unser Angebot schließt psychiatrische und primär onkologische Erkrankung aus.

 

Für Familien mit einem zu versorgenden Kind, das an einer seltenen nicht heilbaren Erkrankung unter Beteiligung des Nervensystems leidet, sind Überbelastungssituationen oft vorprogrammiert. Die vielfältigen Lebensbereiche aller Familienmitglieder sind dadurch, z.B. im Alltag, in der Freizeit, bei sozialen Kontakten, bei Reisen aber auch Kindergarten- od. Schulbesuchen mehr oder weniger beeinflusst. Eine geeignete Beratung und Unterstützung der Eltern, unter Berücksichtigung der individuellen Situation aller Angehöriger, kann das ganze Familiensystem entlastet.

 

Basierend auf dem Bedarf der Familien, den Kompetenzen aktiver freiwilliger Mitarbeiter/innen und der Bereitschaft sich individuell auf die Fragen und Wünsche der anfragenden Familien einzustellen bieten wir folgende Leistungen an:

 

  •   Einzelbetreuung im Alltag

  •   Entlastung pflegender Angehöriger durch individuelle Hilfen

  •   Betreuungsgruppen vorwiegend in schul- und kindergartenfreien Zeit

 

Weitere Unterstützung in sehr belasteten Situationen sind auf Anfrage und nach persönlichem Gespräch möglich.

 

Sie finden uns und weitere Angebote auch unter dem folgenden Web-Link: Gesundheitsportal Rhein-Sieg

 

 

Unterstützung

Eltern mit einem schwer behinderten Kind möchten für dieses und die anderen Familienmitglieder zur Entlastung notwendige Schritte tun können, damit ein Optimum an Lebensqualität erreicht und gesichert werden kann. Es gilt Freiräume zu schaffen, um noch vorhandene persönliche und institutionelle Ressourcen zu aktivieren. Dies möchten wir unterstützen, auch damit eine dauerhafte häusliche Versorgung möglich ist.

 

 

Entlastung

Entlastung kann vieles bedeuten: Fragen dürfen, um ein Gespräch bitten oder verlässliche Entlastung im Alltag. Dies und sicherlich noch mehr können für Familien nicht zu unterschätzende Kraftquellen werden. Ein wichtiges Ziel kann auch die Stärkung der Selbsthilfe z.B. durch eine Anbahnung von Kontakten und Gesprächskreisen zum Austausch sein. Dies wird erfolgreicher, wenn dazu auch die Fragen und Anliegen aller Familienmitglieder, besonders der Geschwister, berücksichtigt werden.

 

Wolkenschaf gem.V.

 

GLS Bank Bochum

IBAN  DE91 4306 0967 4123 8242 00

BIC     GENODEM1GLS

Wir freuen uns über jede Spende!

Ansprechpartner

 

Mechtild Lüdenbach-Schenk

Wahnbachtalstr. 5, 53721 Siegburg

E-Mail: info@wolkenschaf.com

Telefon: 02244-9189587

Fax: 02244-915807


© Copyright. All Rights Reserved.